Verio Europe News

Verio: Webhosting auf eigenem Server ist für viele KMUs und Selbstständige überdimensioniert

13.10.2010
Neutraubling, 13. Oktober 2010 – Dedicated-Server-Angebote von Internetdienstleistern sind für viele Unternehmen völlig überdimensioniert, sagt Webhoster Verio, und zudem teuer. Eine deutlich günstigere und ebenso performante Alternative sind gemanagte virtuelle Server, sogenannte Virtual Private Server (VPS).

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) nutzen als Speicher­ort für ihre Internetpräsenz die Dedicated-Hosting-Lösung eines Internetdienstleisters: einen eigenen (dedizierten) Webserver und individuelle Firewall- oder DNS-Services.

Auch wenn die Vorteile einer Dedicated-Server-Lösung wie hohe Performance, individuell abgestimmte Hardware oder Root-Zugriffsrechte auf der Hand liegen: Für viele Anwender ist eine solche Lösung völlig überdimensioniert und mit unnötig hohen Kosten verbunden. "Wer keine ressourcenintensiven Websites mit umfangreichen Datenbanken betreibt oder Administrationsaufgaben selbst erledigen will, fährt mit einem virtuellen Server wesentlich besser", betont Holger Gerlach, Senior Director Product Management bei Verio. "Ein virtueller Server bietet nahezu das gleiche Leistungsspektrum, aber zu einem deutlich niedrigeren Preis."

Virtuelle Server werden im Rahmen eines Internet-Servers mit Hochleistungskapazität gehostet. Jeder VPS ist ein privater, geschützter Bereich, der als unabhängiges System gemeinsam mit anderen unabhängigen Systemen auf einem physikalischen Server agiert. Dabei hat jeder VPS seine eigene Directory-Struktur und seine eigenen Applikationen wie Webserver oder Mailserver. Auf diese Weise verteilen sich bei den VPS-Lösungen von Verio die Kosten für Hardware und Netzwerkverbindungen auf mehrere Kunden, ohne dass diese Abstriche bei Performance oder Qualität machen müssen. Wissenswert für Entwickler: Jeder Virtual Private Server Shell Account kann individuell gestartet, gestoppt und neu gestartet (Reboot) werden, ohne die anderen Accounts auf dem physikalischen Server dadurch zu beeinträchtigen.

Da die Hardware von mehreren Kunden gemeinsam genutzt wird, unterstützt Verios VPS-Technologie eine gerechte Staffelung von Prozessen und eine faire Teilung von Speicher und Netzwerk, damit jeder VPS die Ressourcen erhält, die er tatsächlich benötigt.

Auch die häufige Anwenderanforderung "schnelle Implementierung" erfüllt die Managed-VPS-Lösung von Verio. Sie lässt sich innerhalb weniger Minuten in Betrieb nehmen. Verio übernimmt dabei die Konfiguration der Hardware und die Installation der erforderlichen Software für Betriebs- und Dateisystem auf dem VPS. Mit einem Managed VPS kann der Anwender dann sofort starten – ohne dass spezielle Konfigurationen für die Kernservices erforderlich wären, deren laufende Aktualisierung auch Verio durchführt. Das betrifft Updates und Patches ebenso wie Betriebssystem-Optimierungen, um die Performance auf dem VPS kontinuierlich zu verbessern. Falls das System aufgrund hoher Zugriffs- oder Nutzerzahlen einmal an seine Grenzen stößt, können innerhalb kürzester Zeit weitere VPS bereitgestellt werden.

Das Managed-VPS-Angebot von Verio richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Reseller, die ihr Lösungsportfolio um einen Webhosting-Service erweitern oder beides in Kombination anbieten möchten.

Die Einsatzmöglichkeiten einer VPS-Lösung sind dabei nahezu unbegrenzt, denn sie kann nicht nur für den Betrieb einer Website oder des Intranets genutzt werden, sondern für unterschiedlichste Systeme. So kann ein VPS zum Beispiel perfekt als Applikations-, Datenbank-, Groupware- oder E-Mail-Server verwendet werden. Eine Nutzung für CRM- und CMS-Anwendungen ist ebenso möglich. Weitere denkbare Anwendungsfelder für den Einsatz einer VPS-Plattform sind Multimedia-Applikationen, Blogs oder Online-Newsletter. Auch für Betreiber von E-Commerce-Plattformen ist eine hochperformante und -skalierbare VPS-Lösung die richtige Wahl. Und nicht zuletzt nutzen viele Anwender einen VPS auch als Entwicklungsplattform.

Weitere Informationen zu der Verio-Lösung Managed VPS finden sich unter http://www.verio.de/vps .