Verio Europe News

Hideyuki Yamasawa wird Geschäftsführer von Verio Europe

23.11.2010
Neutraubling, 23. November 2010 – Die Verio Europe GmbH, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Verio Inc., einem der weltweit führenden Anbieter von Online-Business-Lösungen für den Mittelstand – einschließlich Business-Web- und Application-Hosting sowie Software as a Service (SaaS) – hat Hideyuki Yamasawa als Geschäftsführer berufen. Yamasawa übernimmt die Nachfolge von Kiyoshi Maeda, der seit 2005 als Präsident und CEO von Verio Inc. fungierte.

Hideyuki Yamasawa war vor seiner Berufung zu Verio bei der NTT Communications Corporation (NTT Com) tätig und hier als einer der Mitgründer im Jahr 1999 für die auch heute noch gültige strategische Ausrichtung und Vision des Unternehmens verantwortlich.

Zuletzt war Yamasawa als Leiter der Abteilung General Affairs bei NTT Com für die Entwicklung der Unternehmensstrategie in den Bereichen Effizienz, Qualität, Service und kosteneffizientes Management aller unternehmerischen Initiativen zuständig. Davor war er als Deputy Managing Director bei NTT Europe beschäftigt und hier für das gesamte operative Geschäft verantwortlich. Unter seiner Leitung etablierte er NTT Com auf dem europäischen Markt – verbunden mit einem signifikanten Unternehmenswachstum, das bis zum heutigen Tag anhält.

Hideyuki Yamasawa ist bereits seit über 20 Jahren bei NTT tätig, unter anderem in den Bereichen Business Planning und Development, Public Affairs, Sales und Corporate Services.

In seiner neuen Position als Präsident und CEO von Verio Inc. sowie Geschäftsführer von Verio Europe ist Yamasawa für die strategische Ausrichtung und das operative Geschäft von Verio verantwortlich. Zielmarkt des Unternehmens bleibt der SMB-Bereich, der über Verios weltweites OEM-Netzwerk und Verios Channelpartner betreut wird.

Yamasawa hat einen Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Keio-Gijyuku-Universität in Tokio erworben.